Tortechnik Thoma

UVV-Prüfung nach ASR 1.7 für Industrietore

Die UVV-Prüfung nach ASR 1.7 für Industrietore ist ein wichtiger Bestandteil der Arbeitssicherheit und dient dazu, mögliche Gefahrenquellen frühzeitig zu erkennen und zu beheben. Industrietore müssen regelmäßig auf ihre Funktionsfähigkeit und Sicherheit überprüft werden, um Unfälle zu vermeiden und die Gesundheit der Mitarbeiter zu schützen. Als Fachbetrieb für Industrietore bieten wir Ihnen die Durchführung der UVV-Prüfung nach ASR 1.7 an und unterstützen Sie bei der Umsetzung notwendiger Maßnahmen, um die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter zu gewährleisten. Kontaktieren Sie uns, um einen Termin für die Prüfung Ihres Industrietors zu vereinbaren.

Was beinhaltet die UVV-Prüfung?

Die ASR 1.7 legt fest, dass die UVV-Prüfung mindestens einmal pro Jahr durchgeführt werden muss. Dabei wird das Industrietor auf mögliche Gefahrenquellen wie Verschleiß, Beschädigung, fehlerhafte Funktionen und ähnliches überprüft. Ziel ist es, potenzielle Gefahrenquellen frühzeitig zu erkennen und zu beheben, bevor es zu einem Unfall kommt.

Während der UVV-Prüfung werden verschiedene Aspekte des Industrietors geprüft, wie zum Beispiel die Sicherheitseinrichtungen, die Funktion der Steuerung, die Laufschiene, die Federung und die Verriegelung. Sollten bei der Prüfung Mängel festgestellt werden, müssen diese umgehend behoben werden, um die Sicherheit des Industrietors zu gewährleisten.

Ihre Vorteile bei uns

Unser gesamtes Leistungsspektrum für Sie

Reparatur

Garagentore

Garagentorantriebe

Hand- / Funksysteme

Wartung/UVV-Prüfung

Notdienst

Eine regelmäßige UVV-Prüfunghat viele Vorteile für Industrietore und ihre Nutzer. Hier sind einige davon:

  • Sicherheit: Die regelmäßige UVV-Prüfung hilft dabei, mögliche Sicherheitsrisiken frühzeitig zu erkennen und zu beheben. Dadurch wird die Sicherheit von Mitarbeitern und Nutzern gewährleistet und Unfälle vermieden.

  • Zuverlässigkeit: Eine regelmäßige UVV-Prüfung stellt sicher, dass Industrietore immer auf dem neuesten Stand der Technik und sicherheitsrelevanter Standards sind. Dadurch wird eine hohe Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit der Tore gewährleistet.

  • Längere Lebensdauer: Durch eine regelmäßige Wartung und Überprüfung von Industrietoren können mögliche Verschleiß- und Beschädigungsspuren frühzeitig erkannt und behoben werden. Dadurch wird die Lebensdauer der Tore verlängert und mögliche teure Reparaturen oder gar ein Austausch vermieden.

  • Gesetzliche Anforderungen: Die UVV-Prüfung von Industrietoren ist gesetzlich vorgeschrieben und wird von den Berufsgenossenschaften kontrolliert. Werden Mängel festgestellt, kann dies zu Bußgeldern oder gar Betriebsstilllegungen führen. Eine regelmäßige UVV-Prüfung nach ASR 1.7 hilft daher auch dabei, gesetzliche Anforderungen zu erfüllen.

Warum ist die UVV-Prüfung wichtig?

Die Sicherheit von Industrietoren hat oberste Priorität. Um sicherzustellen, dass Industrietore sicher und zuverlässig funktionieren, ist es gesetzlich vorgeschrieben, regelmäßige UVV-Prüfungen durchzuführen. Die UVV-Prüfung ist eine Überprüfung, die nach der Arbeitsstättenverordnung (ASR) 1.7 vorgeschrieben ist.

Unser Service für Sie

Als Fachbetrieb für Industrietore bieten wir Ihnen die Durchführung der UVV-Prüfung nach ASR 1.7 an. Unsere erfahrenen Experten überprüfen Ihr Industrietor sorgfältig und stellen sicher, dass es den gesetzlichen Anforderungen entspricht.

Beratung und Unterstützung

Zudem beraten wir Sie gerne zu allen Fragen rund um das Thema UVV-Prüfung und unterstützen Sie bei der Umsetzung notwendiger Maßnahmen.

Termin vereinbaren

Sorgen Sie für die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter und beugen Sie Unfällen vor. Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie einen Termin für die UVV-Prüfung Ihres Industrietors nach ASR 1.7.

Anfrage für ein neues Tor

Maße eines Tores

Aufmaße



Optionen



Kontaktdaten